Verfasst von: Tobias Denne
Homberg, den 14. Dezember 2021

Cargo Trans Logistik AG treibt Digitalisierung voran

Stückgut-Expresstransporte ab sofort online buchbar

Die Cargo Trans Logistik AG (CTL) erweitert ihr digitales Leistungsspektrum: Ab sofort können Verlader Preise für Stückgut-Expresstransporte online abrufen und diese auch direkt buchen. Mittels Pamyra, der Software des gleichnamigen Leipziger IT-Lösungsanbieters für mittelständische Speditionen, bietet die Stückgutkooperation eine Schnittstelle, um webbasiert auf das Leistungsportfolio zuzugreifen. Teilnehmende CTL-Partner integrieren „Pamyra4You“ als Service auf der eigenen Webseite. In Zusammenarbeit mit dem Unternehmen bietet die CTL ihren Partnern damit ein Tool, um die Digitalisierung voranzutreiben und die Vertriebskanäle auszubauen.

Intensivierung der Zusammenarbeit mit der Pamyra GmbH

„Mit der Aufschaltung unseres Express-Tarifs auf Pamyra machen wir einen weiteren großen Schritt in Richtung ‚Logistik der Zukunft‘ und bieten unseren Partnern sowie deren Kunden einen echten Mehrwert“, sagt CTL-Vorstand Francesco De Lauso. Durch die Zusammenarbeit mit der Software der Pamyra GmbH, die digitale Vertriebslösungen für Spediteure entwickelt, ist es bereits seit geraumer Zeit möglich, Angebote für klassische Stückgutsendungen und Teilladungen webbasiert zu unterbreiten.

Nach einer erfolgreichen Testphase sind ab sofort auch Express-Stückgutsendungen über das Tool abrufbar. Partnerunternehmen, die Pamyra auf ihrer Website integriert haben, können auf diesen Service exklusiv zugreifen und ihn ihren Kunden zur Verfügung stellen. „Bisher kamen bei einem Express-Transport stets hohe Sonderkosten auf die Versender zu. Das gehört nun der Vergangenheit an“, sagt De Lauso. Nutzer hinterlegen einfach den CTL-Express-Tarif, der dann automatisch für Versender sichtbar ist. Die vereinfachte Preisfindung versetzt Verlader in die Lage, mit wenigen Klicks Express-Transporte zu beauftragen. Die CTL garantiert die Zustellung am folgenden Tag wahlweise zu 10, 12 oder 14 Uhr.

Vollständig digitalisiertes Leistungsportfolio in Planung

Erklärtes Ziel von CTL und Pamyra ist es, sämtliche Produkte der Stückgutkooperation in die Software des Start-ups einzubinden. „Im nächsten Schritt wird unser USP, Stückgut bis zu sieben Meter Länge zu versenden, auf Pamyra online geschaltet. Damit sind wir die erste Stückgutkooperation, die all ihre Produkte über eine digitale Plattform anbietet“, kündigt De Lauso an. So soll einerseits das Netzwerk gestärkt und anderseits den mehr als 170 Partnerunternehmen ein Tool an die Hand gegeben werden, das beim Ausbau der eigenen Vertriebskanäle hilft.

Dr. Lasse Landt, Geschäftsführer der Pamyra GmbH, sagt zur Zusammenarbeit: „Wir sind sehr froh darüber, mit CTL einen engagierten Partner zu haben, der sein Angebot entschlossen digitalisiert. Von dem breiten, digital buchbaren Angebot profitieren nicht nur die Kunden unseres Marktplatzes Pamyra.de, sondern auch die CTL-Partner, die diese Services ebenfalls auf der jeweils eigenen Webseite für ihre Kunden buchbar machen können. Und weiter: “Wir schätzen die Vorreiterrolle von CTL und das entgegengebrachte Vertrauen in unsere Lösungen. Damit wird einmal mehr deutlich, dass der Weg der Digitalisierung, ein gemeinsamer und partnerschaftlicher ist, der für alle Beteiligten zum Erfolg führt.”

Über die Pamyra GmbH

Pamyra ist eine unabhängige Vergleichs- und Buchungsplattform für Transporte. Das Online-Portal des gleichnamigen Leipziger Unternehmens ermöglicht es, Versendern innerhalb kürzester Zeit einen Überblick über die Angebote am Transportmarkt zu geben und passende Angebote zu buchen. Logistikunternehmen können ihre Angebote in die Plattform einstellen und diese gleichzeitig als Vertriebskanal nutzen. Mithilfe der Software-Lösung „Pamyra4You“ lässt sich der Service außerdem  auf der eigenen Website integrieren.

Homberg, den 29. April 2022

Jahresabschluss: Cargo Trans Logistik AG zieht positive Bilanz

Die Cargo Trans Logistik AG (CTL) zieht für das vergangene Jahr ein positives Fazit. Die Stückgutkooperation steigerte ihr nationales Sendungsvolumen... Weiterlesen
Homberg, den 12. April 2022

Die CTL AG wünscht reichlich Sonnenschein, Freude und Erholung zum Osterfest!

Weiterlesen
Homberg, den 24. März 2022

Verabschiedung des CTL Tarifkommissionsmitglieds Sven Kasper

Mit einem lachenden und einem weinenden Auge verabschiedeten wir Sven Kasper von der T&S, Bingen aus der Tarifkommission, die am... Weiterlesen