Verfasst von: CTL AG
Homberg, den 12. Juli 2021

Eröffnung des CTL Ost-HUB

Wachstum und Entwicklung

Das Netzwerk der CTL wächst im dritten Jahr hintereinander. Waren es von 2019 auf 2020 noch 9 %, so nimmt die Menge in 2021 im Vergleich zum Vorjahr im zweistelligen Prozentbereich zu. Auch die Anzahl der Partner steigt stetig, so sind es 2021 bereits über 170 Partner, die am Netzwerk teilnehmen. Diese Entwicklung steht ganz im Zeichen der Gesamt-Strategie der CTL, die auf intelligentem Wachstum und technischem, dienstleitungsorientiertem Wachstum beruht.

Das Wachstum der Partner begleiten – Teil der Gesamt-Strategie

Im Zuge der Gesamt-Strategie der CTL ist der Ausbau des nationalen Netzwerkes ein wichtiger Bestandteil. Die Handlungsfähigkeit der Partner im sich so dynamisch verändernden Stückgutmarkt ist ganz entscheidend, um die Kunden auch zukünftig vollumfänglich bedienen zu können. Handlungsfähigkeit wird vor allem durch flexible Produktionsmöglichkeiten erreicht. In Verbindung mit Kosten und Qualitätsoptimierung können die CTL-Partner so auch zukünftig optimal am Markt auftreten.

Mit der Eröffnung des Ost-Hub`s, dem sechsten CTL-Standort, setzen wir einen Meilenstein unserer Gesamt-Strategie konsequent um. Wir eröffnen den Partnern einen weiteren Produktionskanal und erhöhen dadurch die Flexibilität in deren Tagesgeschäft. Gerade nach den Erfahrungen des ersten Halbjahrs 2021 ist dies ein wichtiges zusätzliches Werkzeug zur Steuerung der volatilen Ausgangs-Mengen, die uns weiterhin begleiten werden. Ein weiterer und sehr wichtiger Effekt ist die Einsparung von CO2, indem die Ost-Süd/Süd-Ost Sendungen künftig über die sehr viel direktere Strecke via Ost-Hub produziert werden.  Zudem verbindet das Ost-Hub der CTL die so wichtige wie schwierige Metropolregion Berlin mit Süddeutschland und entlastet das Zentralhub in Homberg, was sich positiv auf die Abwicklungsqualität des gesamten Netzwerkes auswirken wird.

Kooperation mit unserem Partner L.I.T Leipzig

Nach Analyse der aktuellen Mengensituation haben wir diesen Meilenstein auf den frühestmöglichen Zeitpunkt, die Herbstsaison 2021 vorgezogen. Wir freuen uns sehr über die inzwischen offizielle Bekanntgabe der Standorteröffnung mit und bei unserem Partner, der L.I.T. Speditions GmbH in Leipzig mit Inbetriebnahme zum 06.09.2021. Für die teilnehmenden Partner ergeben sich keinerlei neue bzw. zusätzliche technische Anforderungen. Das Ost-HUB wird genauso eingebunden wie alle anderen CTL-Standorte.

 

Homberg, den 16. November 2021

Neuer Partner im CTL Netzwerk

Wir begrüßen die Zippel Logistik GmbH herzlich in unserer Kooperation und freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit! Die Zippel Logistik... Weiterlesen
Homberg, den 15. November 2021

Erfolgreiche Zertifizierung der CTL AG nach ISO 9001, ISO 14001 und HACCP

Im Jahre 2015 wurde in der CTL Zentrale und an allen Umschlagsbetrieben die Zertifizierung im Qualitätsmanagement nach ISO Norm 9001:2015... Weiterlesen
Homberg, den 5. November 2021

Ökonomisch und sportlich mit JobRad

Bereits Ende März stellten die Auszubildenden der CTL AG ihr unternehmensinternes Projekt „Green-Logistics-Project“ (kurz: GLP) vor. Die Zielsetzungen dieses Projekts... Weiterlesen